Wie kann man Angst von der Flugreise handeln?

Eine Reise ist sehr oft mit unterschiedlichen Emotionen verbunden, was natürlich auch ein bisschen von der Reiseziel abhängt. Wenn es eine Dienstreise ist, sieht es anders als mit einer Privatreise, die zum Beispiel sehr oft mit dem Urlaub verbunden ist. Hier ist es am häufigsten etwas sehr optimistisches, vor allem wenn man über das Reiseziel denkt und sich tolle Erholung vorstellt. Leider ist es nicht immer so hundertprozentig gut und positiv, besonders wenn jemand Angst von fliegen hat. Hier denkt man nicht über Statistiken, weil Flugzeugunfälle nicht so oft passieren, aber die Skala von potenziellen Konsequenzen ist ganz groß, weil in solchem Flugzeug sogar ein paar hundert Menschen fliegen können. Mit einem Auto sieht es anders aus, weil Autounfälle ganz oft passieren, aber dort sitzen nicht so viele Personen. Darum gibt es mehr Figuren, die unterschiedliche Probleme mit einer Reise LOT dem Flugzeug und nicht Auto haben.

Was zu tun, wenn man es einfach überleben muss oder will?

Wie kann man Angst von der Flugreise handeln, wenn man so eine erfahren muss oder irgendwohin fliegen will? Es gibt doch ein paar Möglichkeiten, die völlig unterschiedlich sind. Vor allem soll man hier positiv denken oder irgendeine Relaxationstechniken ausprobieren, man kann z. B. Atemübungen trainieren, die man später im Flugzeug machen kann. Man kann sich einfach auf etwas anderes konzentrieren, wenn man solche Reise macht und ein faszinierendes Buch, Zeitschriften oder Magazinen können hier behilflich sein. Manche Personen mögen immer auch etwas essen oder trinken, was die Aufmerksamkeit von der Situation ablenkt und positiven Einfluss auf Stress haben kann. Natürlich viele Spezialisten, würden hier sagen, dass Essen kann gute Methode ist um Stress zu überwinden, aber wenn man Angst vor Fliegen hat und eine Reise überleben muss, kann es hier eine Ausnahme sein. Am besten ist, wenn man nicht alleine fliegt und eine andere Person, die keinen Angst von fliegen hat, an der Hand hat, leider ist es nicht immer mögliche, vor allem wenn es eine Dienstreise ist. Mit einem Urlaub soll es einfacher sein, weil hier man fast immer mit Freunden oder Familie Mitglieder fliegt. Es ist natürlich auch so, dass man immer „nein“ zu Flugzeuge sagen kann, aber das scheint keine gute Idee zu sein, weil heutige Welt viele Sachen so einfach macht und man so viele wunderschöne Plätze sehen kann, dass es immer besser ist, solche Angst von Fliegen irgendwie zu überwinden.