Besuche New York nur einmal im Leben

Sicherlich möchte man dahin wieder zurückkommen, wenn diese Stadt nur einmal besucht wird. Es handelt sich nämlich um die weltbekannte Metropole, die gleichzeitig ein Straßendschungel ist. Es wurden hier Filme angenommen und ist New York in einigen Büchern berücksichtigt worden, darüber hinaus kann vorkommen, dass den Touristen einige Plätze bekannt zu sein scheinen. Trotzdem ist es ganz anders, wenn man diese auf eigene Augen sieht.

Die Top-Plätze, die unbedingt besucht werden müssen

Das Empire State Building gehört zu den weltbekanntesten Sehenswürdigkeiten. Falls man keine Angst vor Höhen hat, muss man das Gebäude unbedingt besuchen. Die Aussichtsplattform befindet sich im 86. Stock und gibt einen 360 Grad Blick über die Innenstadt sowie den Central Park. Grundsätzlich hat das Gebäude aber 103 Stockwerke. So kann man die Stadt von oben bewundern, was sehr das Auge freut. Weiterhin muss man unbedingt die Freiheitsstatue besuchen, die das Symbol für den amerikanischen Traum von Freiheit und Gerechtigkeit ist. Sie ist 93 m groß und kann grundsätzlich kostenlos besichtigt werden. Eventuell muss man für die Fähre bezahlen, mit der man zu der Statue kommen kann.  Der Central Parkt ist der nächste Punkt auf der Karte, den man besuchen muss, wenn New York besichtigt wird. Der große Landschaftspark im Zentrum Manhattans war schon ein Schauplatz für zahlreiche Filme und TV-Serien. Hier kann man sich mit langen Spaziergängen freuen und natürlich gleichzeitig mit den wunderbaren Landschaften, die hier zu treffen sind. Es passiert selten, dass so ein großer Park im Herzen der Stadt liegt, deswegen ist der Central Park besonders sehenswert. Die Brooklyn Bridge, die Brooklyn und Manhattan verbindet, ist wirklich beeindruckend. Man könnte sich die Brücke stundenlang anschauen, da sie ein Erfolg der neuen Technologie ist. Das Rockefeller Center, die Wall Street oder der Time Square sind nur eine der Plätze, der nach den vorher genannten besucht werden sollten. Im Allgemeinen sollte man die Reise nach New York ordentlich einplanen, sodass man sich alle Sehenswürdigkeiten aufeinander anschaut und somit muss man die Zeit für hin- und herfahren nicht verlieren.

Gutes Essen und Trinken

New YorkNach der langen Besichtigung hat man endlich Lust, sich ein wenig hinzusetzten und etwas aufessen und austrinken. Auch das bietet New York an. In den örtlichen Restaurants kann man die amerikanischen Speisen kosten und ebenfalls die besten Getränke, die hier serviert werden.